Inhalt der Seite

Aktuelles

Neuheiten

Magneton - 2015 wieder im Handel erhältlich

Wie der Name bereits verrät, basiert das MAGNETON auf den Kräften des Magnetismus.
Die anziehenden und abstoßenden Kräfte mehrerer Magnete halten den Stab mit Rotor in seiner Position und gewährleisten eine fast reibungslose Bewegung. Das Prinzip stammt vom Erfinder Matthias Lorenz aus Ellefeld.

Gleichzeitig wird durch den Einsatz edler heimischer und teilweise exotischer Hölzer die Freude beim Betrachter an der Schönheit und Vielfalt des Holzes geweckt. Holz ist ein lebendiger, natürlich gewachsener Werkstoff. Folglich ist jedes Stück, aufgrund von Maserung und Farbe, ein Unikat.

Die dritte Komponente des MAGNETONs ist das zeitgemäße Design, von Mitarbeitern der Fa. Schalling entworfen. Die Gestaltung lässt Freiraum zum Sinnieren und Meditieren. Besonders, wenn die aufsteigende Wärme den Rotor sanft in Bewegung und der warme Kerzenschein das Holz wunderschön in Szene setzt.

Und nicht zuletzt ist der Fertigungsprozess, welcher vollständig in Handarbeit stattfindet, ein besonderes Merkmal des MAGNETON. Die Herstellung erfolgt ausschließlich in der Fa. Schalling in Seiffen.
Auf Kundenwunsch können auch andere Hölzer verwendet werden. Es braucht nur etwas Zeit für die Beschaffung, Trocknung und Verarbeitung.

 
Magneton Amore
Magneton Amore